Die Dachdeckerei Howe - Ein innovatives Unternehmen mit Tradition

Wir führen das Logo des Deutschen Dachdeckerhandwerks als klares Erkennungszeichen eines qualifizierten Innungs-Fachbetriebes.

Unter diesem Zeichen ist für jeden Bauherren und Bauplaner sofort zu erkennen:

  • hohe Fachkenntnis
  • großes handwerkliches Können
  • und kaufmännische Seriosität

Die Kombination traditioneller und innovativer Techniken bildet unsere Grundlage für die

  • qualifizierte Beratung
  • Ausführung sowie
  • Wartung und Pflege

Damit dies auch lange Bestand hat, legen wir auf die Ausbildung unseres Nachwuchses größten Wert.

Und: Arbeitssicherheit wird bei uns groß geschrieben!
Das motiviert unsere Mitarbeiter. Ihr Vorteil!

90 Jahre Tradition

Urgroßvater: Fritz Howe

Prokurist bei der Dachdeckerfirma J.D. Ratjen in Kiel, Walkerdamm 12. Verstarb kurz vor der Gründung der Fa. Fritz Howe & Sohn, Dachdeckerei. Er hatte den Urgedanken zur Gründung der Firma Dachdeckerei Howe.

Großvater: Hans Howe

geb. am 26. 5. 1906 in Kiel, hat seine Lehre bei der Firma Dachdeckerei Ratjen absolviert. Am 10. 4. 1931 bestand er die Meisterprüfung und gründete die Firma Hans Howe, Dachdeckerei.

Im Laufe seiner Tätigkeit übte er folgende Ehrenämter aus: Obermeister der Dachdecker Innung Kiel - Plön, Landesinnungs-Obermeister 1938, Mitglied des Hauptvorstandes Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Gründete den Dachdecker Einkauf, Kiel, am 1. 12. 1948. Später war er Aufsichtsratsvorsitzender der Dachdecker- Einkauf Kiel Aufsichtsratsvorsitzender der Kieler Volksbank.

Vater: Hans-Henning Howe

geb. 12. 05. 1936 in Kiel, absolvierte seine Lehrzeit zusammen mit seinem Bruder Friedrich Wilhelm Howe im väterlichen Betrieb. Zusammen mit seinem Bruder und zehn weiteren Dachdeckermeistern bestand er am 1.juli 1961 die Meisterprüfung in Lübeck. Im Laufe seiner Tätigkeit übte er folgende Ehrenämter aus: Meisterbeisitzender der Meisterprüfungskommission Lübeck, Aufsichtsratsmitglied der Dachdeckereinkauf Nord Kiel, Aufsichtsratsvorsitzender der Dachdeckereinkauf Nord Kiel, jahrelange, ehrenamtliche Tätigkeit in der Bau-Berufsgenossenschft Hamburg.

Gegenwart: Hans-Jürgen Howe

Geb. am 20.05.1959 In Kiel, absolvierte seine Lehre als Dachdecker von 1974 bis 1977 bei der Dachdeckerei Herman Gerke in Kronshagen, nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Dachdecker Gesellen fing er als Geselle Im Väterlichen Betrieb an.

Am 14.05.1982 bestand er die Meisterprüfung in Koblenz nach Besuch der Meisterfachschule in Mayen. Anfänglich arbeitete er als Meistergeselle im väterlichen Betrieb, ging dann aber als Betriebsleiter und Dachdeckermeister für 2 Jahre nach Seeheim Jugenheim am Odenwald zur Fa. Dach Hartwig. Die langsame Übernahme des väterlichen Betriebes erfolgte anschließend bis 1994. 1994 übernahm Dachdeckermeister Hans-Jürgen Howe den väterlichen Betrieb ganz.

Von 1997 bis 2000 vertrat Hans-Jürgen Howe die Dachdeckereinkauf Nord eG als Vorstand.

Heute: Lars Naujoks

Geb. am 02.02.1979 in Kiel, hatte im Herbst 1994 sein erstes Praktikum bei der Dachdeckerei Howe, nach dem zweiten Praktikum im Mai 1995 begann er seine Lehre im August 1995 und beendete diese erfolgreich im Juli 1998. 1999 wurde die Arbeit für 10 Monate Wehrdienst unterbrochen. Im Anschluss arbeitet Lars Naujoks dann wieder im Betrieb und wuchs mit seinen Aufgaben. Im September 2014 nahm er erfolgreich an einem Vorarbeiter-Seminar teil. Als Vorarbeiter war er dann bis August 2018 weiter im Betrieb tätig. Am 21.06.2019 bestand er die Meisterprüfung im Dachdeckerhandwerk nach Besuch der Meisterschule in Lübeck und arbeitete im Anschluss als Jungmeister wieder im Betrieb der Dachdeckerei Howe. Im März 2021 wurde Lars Naujoks zum Geschäftsführer bestellt und ist als Mitgesellschafter in den Betrieb mit eingestiegen.

Meisterbriefe u. Ehrenurkunden

Zertifikate

Dachdeckerei Howe Kiel

Über die Dachdeckerei Howe

Imagefilm

Über die Dachdeckerei Howe

Dachdecker Howe im NDR-Fernsehen

Sendung vom Donnerstag, 24. Januar 2013, 18:15 Uhr